Holsten-Areal, 22765 Hamburg hallo@knallt-am-dollsten.de

Share Deal zwischen Adler Group und LEG

Die Adler Group will von Ihrem 8 Milliarden Euro hohen Schuldenberg herunter kommen und verkauft 15.000 Wohnungen in Norddeutschland an die Konkurrenz. Und wieder einmal werden viele Millionen Euro Grunderwerbsteuer mit dem Steuertrick der Share Deals umgangen!

„In einer Sache sind sich die Firmen freilich bereits einig: LEG will die Immobilien nicht komplett kaufen, denn dann müsste das Unternehmen Dutzende Millionen Euro Grunderwerbsteuer zahlen. Stattdessen will sich LEG nur zu knapp 90 Prozent an den einzelnen Gesellschaften beteiligen, denen die Wohnungen gehören. Die restlichen gut zehn Prozent sollen je bei Adler bleiben. Solche sogenannten Share Deals sind – bei aller Kritik – in der Branche verbreitet, um die Grunderwerbsteuer zu umgehen.“

(https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/adler-group-aktie-immobilien-1.5436365)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.